Alle Jahre wieder...ist unser Fanclub mit einer Doppelspitze bei der BVB-Fanclub-Weihnachtsfeier vertreten. Von der 2016er-Ausgabe berichtet Marten über Pils von Profis und eine Bar ohne Bier.

Unser Fanclub wurde bei der diesjährigen BVB-Fanclub-Weihnachtsfeier am 28. November durch Andreas und mich vertreten. Einlass war ab 16 Uhr in die Stammtischebene der Nordtribüne des Westfalenstadions. Schnell waren sämtliche Plätze besetzt, da sich über 1.400 Vertreter der über 800 Fanclubs vor Ort eingefunden hatten. Die Tatsache, dass es erst ab 18 Uhr Gerstensaft mit Prozenten gab, tat unser beider Stimmung keinen nennenswerten Abbruch.

Während sich die ersten Gruppen eine Etage höher an der Autogrammbar anstellten, stärkten wir uns derweil mit leckerem Grünkohl, Mettwürstchen und Kassler. Bei der Tombola hatten wir dann in der Folge leider kein Glück… Dafür erstanden wir kurzerhand je ein nettes Plakat zur Unterstützung der Stiftung „leuchte auf“, welches wir dann an der Autogrammbar signieren ließen. Zum Ende der gelungenen Veranstaltung genossen wir noch ein weiteres Bierchen, das die Profis für uns traditionell selbst zapfen durften.

Alles in Allem ein sehr kurzweiliger Abend mit netten Leuten und guter Organisation!

 

Fotostrecke: Weihnachtsfeiern der BVB-Fanclubs

2016: Viel Andrang bei Barkeeper André S.
2016: Pils von Papa
2016: Shinji signiert das erstandene Poster.
2016: Seltene Einblicke in den Tempel.
2014 (v.l.): Artur, Christiane, Jürgen Klopp
2014 (v.l.): Artur, Adrian Ramos
2012 (v.l.): Mitch Langerak, Julia, Manu
2011 (v.l.): Steffi, Siggi Held, Manu
2011 (v.l.): Steffi, Teddy de Beer, Manu
2010 (v.l.): Manu, Steffi, Jürgen Klopp